Robert Fisk : der Westen unterstützen die brutalsten Kämpfer in Syrien und im Irak

„Robert Fisk,“ schrieb einen Artikel in der Zeitung „The Independent“ Er hat so gesagt, dass es an der Zeit anders ist, um die Wahrheit zu sagen: „Der Westen hat die brutalsten Kämpfer des Mittleren Ostens Unterstützet, und der Westen hat sich bewusst auf diese Praktiken in der Stadt Aleppo gegen Zivilisten ignorier.“ „Fisk“ kritisierte die Medien westlichen, bsonders über ( Aleppo und Palmyra): Er hat eine Warnung gemacht, dass die westliche Presse Schlagzeilen auf „fiel Aleppo“ sich die Armee jedoch konzentrierte, während es sicher war, dass die westliche Presse den Begriff „Wiederherstellung von Aleppo“ unter verschiedenen Umständen verwenden solln. und sagte er weiter, dass die westlichen Medien der Begriff „Wiederherstellung “ der stadt Palmyra von „Daesh“ verwendet. Während soll es sagen, dass die Stadt im Griff der Terrororganisation “ fiel „. Auch hat der britische Journalist gefragt, Warum die US-Kampfflugzeuge nicht beigetreten, mit der russischen – Kampfflugzeuge, bei der Bombardierung von Prozessionen „Daesh“ am Rande der Stadt Palmyra, und fortsetzt er mit den Worten: dass es Zeit ist, den Mediendiskurs um Aleppo zu ändern.Er wies auch darauf hin, dass die Menschenrechtsorganisationen, nachdem spürte, dass die Niederlage der bewaffneten Gruppen unmittelbar bevorsteht, wurde es Verurteilungen zu diesen Gruppen gerichtet.

اترك تعليق

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz