Ist das der Weg zum Frieden?

DAMASKUS – Amerikanische Forscher schlagen vor, in Syrien verschiedene Kontrollzonen einzurichten. Je ein Stück ginge an Russland, die USA, die Türkei und an Oppositionelle.

Guido Felder

Der Krieg in Syrien dauert schon seit 2011. 400’000 Menschen wurden getötet, gegen zwölf Millionen Syrer sind auf der Flucht. Ein Ende des Elends ist nicht in Sicht.

Die dem US-Verteidigungsministerium nahestehende Rand Corporation glaubt nun, eine Lösung für die Beilegung des Konflikts gefunden zu haben. Die amerikanische Denkfabrik schlägt vor, Syrien in Kontrollzonen aufzuteilen – ähnlich wie sich die Siegermächte Sowjetunion, die USA, Grossbritannien und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg Deutschland aufgeteilt hatten.

Die Rand Corporation fordert eine Dezentralisierung Syriens in folgende Kontrollzonen

♦ Das Gebiet von der Westküste bis nach Deir ez-Zor unter Ausschluss von Rakka sollen die Regierung in Damaskus und die Russen kontrollieren.

♦ Das 2016 von der Türkei im Rahmen der Operation Schutzschild Euphrat befreite Gebiet und die Provinz Idlib würden unter türkischer Kontrolle stehen.

♦ Das südliche Gebiet in Daraa – an der Grenze zu Israel – würde beschriebenen Opposition kontrolliert.

♦ Ein Grossteil Nordsyriens würden die Syrisch Demokratischen Kräfte, die aus Kurdenmilizen bestehen und von den USA geführt werden, kontrollieren.

♦ Die noch vom IS besetzten Öl-Zentren Rakka und Deir ez-Zor sollen unter eine internationale Administration gestellt werden.

Neue Flüchtlingswellen befürchtet

Die Auswirkungen einer Teilung hat bereits die deutsche Bundesakademie für Sicherheitspolitik untersucht. In einem Arbeitspapier warnt sie: Eine homogene Aufteilung der Bevölkerung Syriens sei nicht möglich, es würde zu neuen Flüchtlingswellen kommen.

Laut dem Papier könnte eine Aufteilung auch als Präzedenzfall für andere politische Probleme wahrgenommen werden und weitere

Sezessionsbestrebungen nachsichziehen. Die Kurden, der Irak, der Libanon, Jemen, Libyen und auch schiitisch geprägte Regionen im Golf wären versucht, ein politisches Problem territorial zu lösen. Eine langfristige Stabilisierung sei mit einer Teilung nicht zu erreichen.

اترك تعليق

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz