USA setzen Türkei Frist für Verzicht auf russische Raketen

Die US-Regierung erhöht den Druck auf den Nato-Partner: Sollte die Türkei an dem Waffendeal mit Russland festhalten, wollen die USA Sanktionen gegen das Land verhängen. Die USA haben dem Nato-Partner Türkei eine Frist bis Ende Juli gesetzt, um auf den umstrittenen Kauf russischer S-400-Flugabwehrraketen zu verzichten. Bleibe die Türkei bei dem Rüstungsdeal mit Russland, würden Piloten der türkischen Luftwaffe, die ...

Read More »

Russland wirft USA Lügen vor: Kein Giftgasangriff in Syrien

Es habe am 19. Mai in der Region Idlib – anders als von den USA behauptet – keinen Einsatz von Chemiewaffen gegeben, sagte der offizielle Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums. Russland hat die USA zur Unterlassung von Lügen über einen angeblichen neuen Giftgasangriff der syrischen Regierungstruppen aufgefordert. Es habe am 19. Mai in der Region Idlib – anders als von den ...

Read More »

Türkische Zeitung: Darum haben USA Angst vor russischen S-400 in Türkei

Washington fürchtet, dass der Kauf der russischen Luftabwehrsysteme S-400 Ankara ermöglichen wird, eine aktive selbständige Politik im Nahen Osten zu verfolgen. Auch Israel bereitet der Erwerb Kopfzerbrechen, schreibt die türkische Zeitung „Türkiye”. Demnach würde die US-Armee wegen der S-400 nicht in der Lage sein, die Kräfte der kurdischen Arbeiterpartei (PKK) in Syrien aus der Luft zu unterstützen, sollte die türkische ...

Read More »

Verfassungsschutz warnt vor erhöhtem Sicherheitsrisiko durch Daesh-Rückkehrer

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt vor einem erhöhten Sicherheitsrisiko durch die Rückkehr von Anhängern der Terrororganisation Daesh aus Syrien und dem Nordirak. BfV – Präsident Thomas Haldenwang sagte der „Welt am Sonntag“, die Zahl der Menschen, die vom Verfassungsschutz dem sogenannten terroristischen Personenpotenzial zugeordnet werde, sei 2018 als um mehr als 300 auf 2240 gestiegen. „Dazu kämen noch eventuelle ...

Read More »

Finnland: Angehörige des muslimischen Oberhaupts sollen für IS gekämpft haben

Die Tochter und der Schwiegersohn des religiösen Oberhaupts der Muslime Finnlands, Abdul Mannan, befinden sich laut journalistischer Ermittlung seit 2014 in Syrien und kämpfen an der Seite der Terrorvereinigung „Islamischer Staat“*. Dies meldet das finnische staatliche TV- und Rundfunkunternehmen YLE in Kooperation mit europäischen Sendern. Die Journalisten verfügten über Angaben, dass Taz Rahman aus Bangladesch, der ebenfalls die finnische Staatsangehörigkeit ...

Read More »

Für „gefährlichsten“ Job der Welt? – USA wollen Weißhelme finanziell unterstützen

Die USA beabsichtigen, fünf Millionen Dollar bereitzustellen, um die Organisation „Weißhelme“ sowie den Mechanismus zur Untersuchung der Verbrechen (IIIM) in Syrien zu unterstützen.Washington hat vor, „fünf Millionen Dollar zur Fortführung der Rettungsaktionen der ‚Weißhelme‘ und zur Finanzierung von IIIM bereitzustellen“, heißt es in der offiziellen Erklärung des US-Außenministeriums. Die Vereinigten Staaten würden „die Arbeit der ‚Weißhelme‘ absolut unterstützen, weil sie die ...

Read More »

Mutmaßlicher Hintermann der Anschläge von Paris in Syrien getötet

Ein mutmaßlicher Hintermann der Anschläge vom November 2015 in Paris ist in Syrien getötet worden: Der französische Dschihadist Fabien Clain starb bei einem Luftangriff der internationalen Koalition gegen die Miliz Islamischer Staat (IS), wie es am Donnerstag unter anderem von Seiten der Sicherheitskräfte in Paris hieß. Sie bestätigten damit einen Bericht des Radiosenders France Inter. Demnach wurde Clains Bruder Jean-Michel ...

Read More »

IS-Kämpfer kommen wieder nach Hause – Auswärtiges Amt: Deutsche Islamisten haben Recht auf Wiedereinreise

Islamisten, die sich von Deutschland aus auf den Weg nach Syrien gemacht haben, kommen nun wieder zurück. Wenn sie deutsche Staatsbürger sind, haben sie laut Auswärtigen Amt auch das Recht wieder einzureisen. Von den mehr als 1050 Islamisten, die sich von Deutschland aus auf den Weg nach Syrien gemacht haben, ist inzwischen rund ein Drittel wieder in Deutschland. Unter den ...

Read More »

Die bizarren Beziehungen der USA zum radikalen Islamismus – als Mittel zum Zweck

Die USA verhandeln mit den Taliban über einen Friedensvertrag in Afghanistan ohne dass die afghanische Regierung daran teilnimmt. Was auf den ersten Blick etwas seltsam erscheint, ist in Wirklichkeit nur ein weiteres Kapitel in den bizarren Beziehungen der USA zum radikalen Islamismus. „Jetzt werden die Taliban den Preis zahlen“, hatte der US-Präsident George W. Bush erklärt, bevor er im Rahmen ...

Read More »